UNSERE REZEPTE
  • Aktivierungshilfe Preetz

Spargelquiche



Zutaten:

Je 500g weißer und grüner Spargel

für das Kochwasser ca. 5g Salz (pro 1L Wasser) und 1 Prise Zucker, etwas Butter

450g Blätterteig

3 Eier

200g Sahne oder Schmand

Je 2 EL gehackter Dill, Petersilie und Schnittlauchröllchen

Alternative: Wildkräuter wie z. B. Girsch und Bärlauch verwenden oder mit den Kräutern mischen

Pfeffer, Salz, frisch geriebene Muskatnuss


Zubereitung:

Den weißen Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen in Stücke schneiden.

Den grünen Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in Stücke schneiden. Den weißen Spargel in kochendem Salzwasser mit der Prise Zucker ca. 5 Minuten garen, den grünen Spargel 3 Minuten mit garen. Den Spargel abtropfen und etwas abkühlen lassen.


Den Backofen auf ca. 200 Grad vorheizen und ein tiefes Backblech oder eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Den Blätterteig ausrollen und in die Form legen, dabei den Rand hochdrücken.


Spargel auf dem Teig verteilen, gemischt oder nach Farben aufgeteilt. Die Eier mit der Sahne oder dem Schmand verrühren, die gehackten Kräuter hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftiger würzen.


Die Eiersahne gleichmäßig über den Spargel gießen. Teigreste nach Belieben in Streifen schneiden und als Gitter auf die Quiche legen.

Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten backen. Herausnehmen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Variationen: Schinkenstreifen über den Spargel streuen und mit backen.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen