UNSERE REZEPTE
  • Riemer-Touati

Möhren- Linsen- Creme auf Körnerbrot


Zutaten:

150 g Möhren

40 g rote Linsen

1 Knoblauchzehe (schmeckt auch ohne)

1 Schalotte

½ TL gehackter Rosmarin

3 EL Olivenöl oder Rapsöl

3 Stiele glatte oder krause Petersilie

1 Messerspitze Kreuzkümmel

80 g Feta

Abrieb und Saft einer ½ unbehandelten Zitrone

Salz, Pfeffer ggf. Kräutersalz (vorsichtig würzen)

3 Scheiben Körnerbrot

Tipp: 1 Paprikaschote klein schneiden und mit im Ofen garen.

Zubereitung:

Möhren, waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Schalotte schälen und in Ringe schneiden.

Möhren, Schalotte und Rosmarin mit 1EL Öl vermengen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. garen, bis das Gemüse weich und leicht gebräunt ist. Nach der Hälfte der Zeit wenden und den Knoblauch zugeben.

Die Linsen nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend mit dem Kreuzkümmel, dem Feta und dem restlichen Öl pürieren. Petersilie unterrühren, mit Zitronenabrieb, dem Saft, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Brot in 12 Stücke schneiden, die Creme darauf verteilen und mit Petersilie oder mit Paprika belegt servieren.

Tipp: Die Creme ist auch als Füllung für Blätterteigtaschen geeignet.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eiersalat