UNSERE REZEPTE
  • Aktivierungshilfe Preetz

Indisches Curry


Zutaten:

1 Zucchini

1/2 Aubergine

3 Champions

60 g Erbsen

1 Paprika

100 g Soja-Joghurt

1 Dose Kokosmilch

1 EL Currypaste

1 TL Currypulver

1/2 TL Kurkuma

1/2 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

1 EL Kokosfett

Kreuzkümmel

Garam Masala

Knoblauch


Zubereitung:

1. Kreuzkümmel, Garam Masala, Knoblauchzehen, Currypaste, Salz, Pfeffer, Currypulver und Kurkuma etwa 5 Minuten in einer Pfanne mit dem Kokosfett anbraten.

2. Mit Kokosmilch und Sojajoghurt aufgießen und etwa 7 Minuten lang kochen.

3. Das Gemüse in Würfel oder Streifen schneiden.

4. Die Flüssigkeit pürieren oder in einen Standmixer geben. Gemüse anbraten und die pürierte Flüssigkeit hinzugeben. Alles noch einmal etwa 15 Minuten einkochen, bis das Gemüse weich ist.

Tipp: Wir haben hierzu Hähnchenschenkel gegessen. Das Gericht ist jedoch ohne diese Beilage vegan. Dazu kann man Brot oder Reis servieren.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen