UNSERE REZEPTE
  • Riemer-Touati

Hähnchen mit Mandarinen

Aktualisiert: Apr 7








Zutaten

4 Hähnchenkeulen

400 g Mandarinen unbehandelt (z. B. Bio)

2 Knollen Fenchel

1/2 Orange

1/2 Zitrone

½ Tl Anis

Olivenöl

2 EL körnigen Senf

2 TL schwarzer Pfeffer

Salz

1 EL brauner Zucker

2 Zweige Thymian

1/4 Bund Petersilie

Zubereitung

Die Hähnchenkeulen waschen und trockentupfen. Dann die Mandarinen mit der Schale in breite Scheiben schneiden. Den Fenchel vierteln. Die Fenchelsamen im Mörser zerstoßen.

Für die Marinade eine halbe Orange und eine halbe Zitrone auspressen, mit dem Anis, 4 EL Olivenöl, 2 EL körnigen Senf, 2 TL Pfeffer und 3 TL Salz und 3 EL brauner Zucker verquirlen.

Die Hähnchenkeulen, den Fenchel und die Mandarinen vermischen, 1 EL Thymianblättchen und 3 EL zerstoßene Fenchelsamen darüber verteilen und mit der Marinade übergießen. Abgedeckt für ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.


Den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Die Hähnchenkeulen mit dem Fenchel, den Mandarinenscheiben und der Marinade in eine ofenfeste Form geben und ca. 40-45 Minuten garen, bis sie goldbraun sind. In der Zwischenzeit die Petersilie hacken.

Anrichten, mit der Sauce übergießen und mit etwas Petersilie bestreuen.


Dazu passt Bulgur oder Reis.



9 Ansichten
NÜTZLICHE LINKS
logo-jc-ploen-600-126.jpg
Bundesagentur_für_Arbeit-Logo.svg.png
logo.png

© 2019 FBQ GmbH

Alle Rechte vorbehalten.