UNSERE REZEPTE
  • Riemer-Touati

Gemüsequiche und Mousse au Chocolat

Aktualisiert: Juni 16

Heute wurde französisch gekocht





Zutaten Quiche Lorraine:

250g Mehl

5 Ei

160g kalte Butter

Salz

1 Stange Lauch

1 Zucchini

200g Möhren

1 Paprika

1 Zwiebel

250g Sahne

1 TL Salz

Pfeffer

Mehl für die Arbeitsfläche


Zubereitung:

Das Mehl in die Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. In die Mitte ein Ei hineingeben. Im Anschluss die kalte Butter fein würfeln und in die Mulde zusammen mit einer Prise Salz geben. Alle Zutaten schnell zu einem Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten kaltstellen. Den Lauch, die Zucchini, die Möhren und die Paprika waschen und in kleinere Stücke schneiden. Dann die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen und den Teig mit Hilfe eines Nudelholzes dünn ausrollen. Den Teig in eine Quiche oder Springform legen und andrücken. Anschließend die restlichen Eier mit der Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse hinzugeben und alles auf dem Teig verteilen. Die Quiche bei 180°C Ober- und Unterhitze für etwas 35 Minuten im Ofen garen.


Zutaten Mousse auch Chocolat ( 4 Portionen):

200g dunkle Schokolade (über 70% Kakaoanteil)

3 Eier

20ml Sahne

40g Zucker

50g Butter


Zubereitung:

Zunächst die Eiertrennen und das Eiweiß steifschlagen. Danach in einer separaten Schüssel die sahne steifschlagen.


Butter und Zucker vorsichtig über einem Wasserbad schmelzen. Eigelb in einer großen Schüssel mit 2 EL heißem Wasser cremig schlagen. Den Zucker nach und nach einrühren bis die Masse schön hell und cremig ist. Die geschmolzene abgekühlte Schokolade unter die Masse heben. Im Anschluss sofort den Eischnee und die Sahne vorsichtig unterziehen - nicht mit dem Elektromixer!


Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Norddeutsche Pförtchen

Zutaten für 4 Portionen: 5 Eier 50g mehl 30g Hefe 50ml Milch 50g Zucker 1 Prise Salz Öl Zubereitung: Zuerst die Eier schaumig schlagen. Danach das Mehl hinzugeben. Die Hefe in die lauwarme Milch einrü

Leniwije Wareniki "Faule Wareniki"

Zutaten für 4 Portionen: 700 g Schichtkäse oder Quark 2 Eier 100 g Zucker 300 g Weizenmehl ggf. etwas mehr 1 Prise Salz Etwas geschmolzene Butter Nach Belieben: Schmand, Crème fraìche , Obst oder Fruc