UNSERE REZEPTE
  • Riemer-Touati

Crème bru­lée


1l Milch (3,5%)

1 Vanilleschote

1,250g Sahne

20 Eigelbe

250g Vanillezucker

300g brauner Zucker zum Karamelisieren

500ml heißes Wasser für die Form


Zubereitung:

Zunächst das Mark aus der Vanilleschote kratzen und mit der Milch in einen Topf geben. Die ausgekratzte Vanilleschote auch in die Milch geben und die Vanillemilch kurz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und alles mit Deckel 10 Minuten ziehen lassen.


Den Ofen auf 140° Ober- und Unterhitze (Umluft 120°) vorheizen. Nun die Sahne zur Milch geben und alles unter Rühren erhitzen, die Mischung darf dabei nicht kochen. Eigelbe und Vanillezucker mehrere Minuten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Sahnemischung unter Rühren hinzugeben. Feuerfeste Förmchen in eine große Auflaufform stellen.


500ml heißes Wasser in die Auflaufform gießen, sodass die Förmchen etwas zweidrittel im Wasser stehen. Die Crème bru­lée - Masse in die Förmchen füllen. Dabei nur einen kleinen Rand lassen, da die Creme beim Stocken noch etwas heruntergeht. Die komplette Auflaufform in den vorgeheißten Ofen stellen. Die Crème bru­lée ca. 40 Minuten im Ofen stocken lassen.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schwarzwälder Kirsch Creme (Ohne Alkohol)

Dieses Dessert kam so gut an sodass alles aufgegessen wurde bevor ein Bild gemacht werden konnte ;-) Schwarzwälder Kirsch Creme (Ohne Alkohol) Zutaten: Kirschschicht Ø 400 g Kirsche(n), entsteint und