UNSERE REZEPTE
  • Aktivierungshilfe Preetz

Chocolate Cookies


Zutaten für 10 Portionen

150g Butter (in Stücke geschnitten)

150g Puderzucker

1 Packung Vanillezucker

1 Ei

220g Mehl

0,5 Packung Backpulver

1 Prise Salz

4 EL Milch

80g Schokolade (weiß, gehackt)

80g Schokotropfen (Zartbitter)

1 Prise Zimt (gemahlen)


Zubereitung

1. In einer Schüssel, Butter in Stücke schneiden und dann mit dem Puderzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Ei zufügen und alles schön cremig schlagen.

2. Mehl mit dem Backpulver vermengen, salzen und dem Teig zufügen. Milch zufügen und weiter schlagen. Nun die gehackte, weiße Schokolade unterrühren.

3. Zum Schluss die Schokotropfen und Zimt dem Teig unterheben.

4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180°C, Ober- und Unterhitze vorheizen.

5. Aus der Masse kleine Häufchen formen und mit einem Löffel etwas plattdrücken, mit etwas Abstand auf das Blech geben.

6. Die Cookies ca. 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei Ober-und Unterhitze bei 160°C backen. Auskühlen lassen und sofort servieren oder in einer Keksdose aufbewahren.


Tipps zum Rezept

Aus dem Teig werden ca. 20 Cookies

Anstelle der Schoko Tröpfchen kann auch gehackte Zartbitterschokolade verwendet werden.

Wer keine weiße Schokolade mag, kann diese gut durch Vollmilchschokolade oder einer Mischung aus Vollmilch-und Zartbitterschokolade ersetzen.

Man kann auch mal ein bisschen experimentieren und grob gehackte Nüsse oder Mandelsplitter zusammen mit den Schokoladenstückchen unter den Teig mischen.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen